Eine Feldküche der besonderen Art ist das thf.visions-Foodmobil. Dazu gehört ein Fahrrad mit Elektrounterstützung, und auch das Foodmobil selbst hat einen Elektronatrieb, damit die Köch*innen nicht schon völlig erschöpft sind, wenn sie zu schnippeln und zu brutzeln anfangen. Die mobile Küche ist bestens ausgestattet und hat alles dabei – Herd, Töpfe, Schüsseln und Geschirr, dazu Bierbänke und Tische. Das Foodbike ist eine Konstruktion der beiden Design-Student*innen Ayosha und Anne, die es auch selbst gebaut haben. Finanziert wurde es durch die Senaztsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Partnerorganisationen können das thf.visions-Foodmobil demnächst gerne ausleihen, sobald die letzten Kinderkrankheiten beseitigt sind und wir eine Gebrauchsanweisung geschrieben haben. Teilen gehört schließlich zu einer zukunftsfähigen Commons-Wirtschaft 🙂

Das THF.Vision-Aktions-Fahrrad mit mobiler Küche (FoodBike)