THF.VISION wurde heute als neues Mitglied in das „Netzwerk Reallabore der Nachhaltigkeit“ aufgenommen. Wir freuen uns sehr darüber und sind gespannt auf einen fruchtbaren Austausch der Ideen und Erkenntnisse.

Reallabore sind neuartige Kooperationen zwischen Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Bildungsorten, bei der das gegenseitige Lernen in einem experimentellen Umfeld im Vordergrund steht. Also genau das, was eine Stadt auf dem Weg in eine gute Zukunft braucht, und wofür das riesige Flughafengebäude Tempelhof, mit seinen unterschiedlichen Raumtypen und vielfältigen Potenzialen, so hervorragend geeignet ist.


4 Kommentare

Momo · 9. März 2020 um 14:48

Super!

Martina · 22. April 2020 um 9:35

Glückwunsch! Mit welcher wissenschaftlichen Einrichtung kooperiert ihr bzw. strebt die Kooperation an? Hab ihr ein konkretes Forschungsdesign?

    Heike Admin · 22. April 2020 um 11:03

    Hallo Martina,
    wir sind Partner im EU-Projekt „FOODSHIFT 2030“, das aus 31 Partnerorganisationen in 11 Ländern, unter der Leitung der Universität Kopenhagen, besteht. Dabei sind auch insgesamt 6 Forschungseinrichtungen. Weitere Informationen gibt es hier: https://foodshift2030.eu/

Martina · 23. April 2020 um 14:28

Liebe Heike, herzlichen Dank für die prompte Nachricht. Klingt spannend! Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.